2004, das zehnte Jahr, ergänzt im Mai 2006
Im Februar 2004 bekomme ich meine neue Digitalkamera mit 5,3 Megapixeln, die gute alte 1,5er verabschiedet sich mit dem Foto von der Mimose, die jeden Januar den Blühreigen eröffnet. Das Foto rechts oben ist der erste Schnappschuss mit der neuen HP Photosmart 945 und demonstriert deren geniales Blitzlicht.

An diesem herrlichen Februarmorgen ist die Bergkette hinter Jochens Platz schneebedeckt

Aber es kommt am 29. Februar noch weißer.

Nuca und Doro sind echt geplättet


Bis zum März ist das kleine Haus innen und außen verputzt, Boden gefliest, Holzdecke und Installation drin. Außen fehlt nur noch das Balkongeländer.




Im selben März des Jahres 2004 blüht der Bruck vor Jonas Haus, wir machen die letzten Feuerchen der Saison, Jonas schweißt das Geländer für das kleine Haus und Gringo zeugt mit Doro auf eigene Faust einen Wurf Mischlinge.




Immer noch März 2004, Bernd bezieht Stellung am Teich und macht sich über die Aufzucht des Gemüses her, Bea mauert das Mäuerle ihres Blumengärtles höher und Bianca trägt die Verantwortung.




Wenn man ein Tele hat, kann man einen dicken Pott durch den Golf von Roses schippernd aufnehmen. Der Himmel öffnet mal kurz die Schleusen und sowohl Teich als auch Garten laufen im April über.




Im April 2004 ist auch das Geländer montiert und damit das Haus von außen fertiggestellt. Bernd ist deutlich brauner als Helge, den das aber nicht juckt. Das Feld von Dorfschmied Gardell wogt prächtig und mit scharfem Auge sieht man auf der Anhöhe darüber die Finca AquariOasis. Doro räckelt sich wohlig mit bereits leicht angeschwollenem Unterleib.



Das Ferienhaus bekommt eine zusätzliche Dachauflage

Wir beginnen, die abgesackteTennisplatzmauer aufzubauen

15. Mai, wir drei mal auf einem Foto

17. Mai, 2 Tage vor der Niederkunft

19. Mai, 21:19 Uhr, Sarah ist geboren

19. Mai, 22:41 Uhr, Sarah stillt ihren Durst

20. Mai, Doro hat 5 Welpen auf die Welt gebracht

Sarah sieht aus wie ein Hamster


Über Pfingsten 2004 besuchen uns Teflon und Katrin. Sie bilden die Gruppe ASIAN STARS. Auch unsere Nachbarn kommen gern und beteiligen sich an den spontanen Sessions



1.Juni, Hochbetrieb an der Zapfstelle

Das soll ein Hund sein?

Am 9. Juni fahren Jonas und ich nach Darnius. Dabei sehen wir plötzlich ein von einer Kippe ausgelöstes Feuer, das wir mit Hilfe von ein paar Bikern löschen können.

Nach Wochen mit Bauch jetzt Wochen mit Busen

11. Juni, erste Schritte in die Pampa

Das ganze Rudel ist dabei

20. Juni, einen Monat alt

Der Schlaf des Gerechten

Parallelschläfer

26. Juni, der erste Knochen wird inspiziert

28.Juni, die Hüter des Hauses

Wir bilden einen Stern

So ein Schuh schmeckt schon echt gut

Nach wenigen Stunden haben die katalonischen Bomberos den Brand gelöscht

Wie jeden Sommer akkumulieren sich hier attraktive Frauen

28. August 2004, erster "Spatenstich" am großen Neubau

12. September, Bernd schwingt die Sense

26. Oktober, Sarah ist über 5 Monate alt

19. November, Bea erntet die restlichen Bestände

Der siebte passt nicht mehr ganz auf den Teppich

Was gibt es da wohl zu glotzen?

Wir montieren eine Lichtmaschine am Dampfmotor

Weihnachten bei den Fürstenbergergirls und ihren Boys

Stand Neubau bei Jahreswechsel 2004/2005

Helge bei seiner Lieblingsbeschäftigung, dem Backen

Die letzte Rose des Jahres

Wie üblich trifft sich alles zur Silvesterparty,

dieses Jahr zwecks Trammi in der Halle
Weiter zum Finca Tagebuch 2005